Über mich

Hallo ich bin Ira,

schön dass Du vorbei schaust. Ich bin eine ehemalige Buchhändlerin und Bücher lassen mich nach wie vor nicht los! Ich liebe Schmöker, historische Romane und Krimis.

Für mich gibt es keinen Tag, ohne ein gutes Buch, denn das ist eine schöne Möglichkeit dem schnöden Alltag ein wenig die Stirn zu bieten und auch ein wenig zu entschleunigen.

Ihr findet hier meine Eindrücke zu Romanen, die mir sehr gut gefallen haben. Vielleicht kann ich den einen oder anderen ja auch ein wenig an meiner Begeisterung mit einer Rezension teilhaben lassen. Ich würde mich darüber sehr freuen!

Herzlichst IraIra

Advertisements

12 Gedanken zu „Über mich

  1. opa_reiner

    Liebe Ira (schöner Name),
    immer wieder gerne stöbere ich in deinem Blog, denn auch ich bin von der Lese-Krankheit befallen. Wenn ich kein ungelesenes Buch bei mir habe, bin ich Ruckzuck malade.
    Ich benötige eine Empfehlung von dir – Kochen auf spanisch – für den Familienurlaub im Oktober in El Andaluz. Fleisch, Fisch, Gemüse – am liebsten möglichst original. Ich soll ab und zu für die Familie kochen (6 Erwachsene + 2 Kidds)!
    Ich habe zwar in deinem Listing gesucht, aber nicht das ultimative Kochbuch gefunden.
    Kannst Du helfen?
    Liebe Grüße Opa Reiner

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Ira Moritz Autor

      Hallo Reiner,
      das freut mich sehr, dass Du meinen Empfehlungen vertraust:
      Ich habe ein paar spanisches Kochbücher auf dem Blog rezensiert, dazu gehört Baskisch von Jose Pizzaro, ein wunderbares Buch, vielleicht nur ein wenig speziell und Gourmet lastig und Spanien vegetarisch, was mir super gefällt. Ja es ist vegetarisch ausgelegt, schafft es aber die spanische Küche so aromastark wie nirgendwo anders zu präsentieren. Das ist mir das liebste und darf auch immer mit den Spanien-Urlaub neben „Spanien schnell und einfach“, das letztendlich ein Extrakt der Phaidon-Bibel von den Ortega Damen ist und ich praktischerweise elektronisch habe. In meinem Bücherregal befindet sich auch noch von Vicky Harris die Küche Spaniens, die die klassische Seite dieser Küche zeigt und im Moment für kleines Geld bei dem Händler mit dem A…. zu finden ist. Kann man nichts falsch machen finde ich, auch wenn Du sicherlich der Kinder wegen keine Kutteln zubereiten wirst, die aber auch zu spanischen Küche gehören, die Auswahl ist jedoch sehr umfangreich im Buch und für mich deshalb auch ein Klassiker.
      Liebe Grüße Ira

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. opa_reiner

        Danke!
        Das sind gute Hinweise.
        … Kutteln kann man auch anders umschreiben z.B. Tripes à la mode. Damit habe ich schon den ein oder anderen Erwachsenen gelinkt und hinterher war es lecker 😋😉!
        Aber du hast schon recht, das ist nichts für Kinder. Die werden sowieso von mir besonders bekocht. Das geht auch ohne SchniPoSa.
        Vicky Harris habe ich gesehen, war mir aber nicht sicher, ob das was taugt.
        Nochmal danke für deine Mühe.
        Liebe Grüße Opa Reiner

        Gefällt mir

  2. Mein glutenfreier Backofen - Einfache glutenfreie Rezepte by Stephfanny

    Liebe Ira!
    Ich wurde gestern von Chris (http://lustaufbrot.com/) zum Blogger Recognition Award nominiert!
    Weil ich mich so darüber gefreut habe, möchte ich die Nominierung gerne an dich weitergeben, weil ich deinen Blog so gerne mag.
    Du findest deine Nominierung hier: http://meinglutenfreierbackofen.blog/2017/11/08/ich-wurde-nominiert/
    Liebe Grüße von Stephfanny von „Mein glutenfreier Backofen“

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Natascha Gendler

    Hallo liebe Ira,
    ich habe mich ein wenig auf deinem Blog umgesehen und mir gefällt deine Auswahl an Büchern sehr gut – selten findet man Blogs mit einem abwechslungsreicheren Genre als Fantasy und Jugendbüchern. Danke dafür! Ich bleibe auch gleich mal als Leser da. 🙂

    Ich lasse ganz liebe Grüße da
    Natascha 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  4. dreeeeamer

    Liebe Ira,
    ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde es toll, dass du Buchrezensionen schreibst! Deine Liebe zum Lesen kann ich sehr gut nachvollziehen, da auch ich leidenschaftlich lese. Danke für die tollen Tipps, und wenn du vielleicht auch mal bei mir vorbeischauen und mir einen Kommentar oder einen Follow hinterlassen würdest, würde mich das sehr freuen! Ich blogge noch nicht lange und schreibe vor allem über persönliche Themen – und natürlich auch über Bücher 😉

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!
    Lisa von https://wortverliiebt.wordpress.com

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Nele Thiemann

    Schön, dass du jetzt auch Romane rezensierst. Ich lese oft deinen Kochbuchblog und freue mich auch hier über kulinarisch angehauchte Bücher (Leberkäs-Junkie und Der Mittagstisch :)). Viel Spaß beim Bloggen!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Ira Moritz Autor

      Liebe Nele,
      ich danke Dir für die tolle Motivation! Ich bin aber noch blutiger Anfänger bei den Roman-Rezensionen, Deine sind wirklich noch eine andere Liga. Aber man braucht ja Vorbilder im Leben!

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.